Beiträge von Hantik Films

    Danke für Deine Interesse an unsere Arbeit. Wir haben mit Hantik Films schluß gemacht aber das 6. DVD aus die Scare-ific Collection werden wir trotzdem zu Ende bringen. Diesmal aber auf DVDR. Wir müssen die französischen Untertiteln noch fertig kriegen. ich glaube schon daß wir die DVD bevor das Ende des Jahres veröffentlichen.

    CONDEMNED TO LIVE: limitierte Sonderedition


    Im Dezember 2013 wird die 5. DVD der Scare-ific Collection veröffentlicht.


    Aufgrund steigender Produktionskosten und sinkender Verkaufszahlen haben wir uns entschlossen, auch eine limitierte Sonderedition zu veröffentlichen, die über individuelle Spenden finanziert wird.


    Als Dank erhält jeder Spender zusätzlich zur DVD ein nummeriertes DIN A 3 Filmposter, sowie eine namentliche Nennung in einem Extramenü der DVD.


    Diese kann ab sofort hier für nur 35 € vorbestellt werden, Bezahlung erfolgt über Paypal oder Kreditkarte :


    Wir danken herzlich für Eure Unterstützung, unser Ziel ist es weiter DVDs anstatt Videos on demand zu veröffentlichen!


    condemnedtolive_cover3d.png


    *****
    The Scare-ific Collection # 5
    CONDEMNED TO LIVE


    Engel oder teufel! Mensch oder monster!


    67 Min. - USA - 1935
    Regie und Produktion: Frank R. Strayer
    Buch: Karen Dewolf
    Produktion: Maury m. Cohen
    Kamera: M.A. Anderson
    Darsteller:
    Ralph Morgan, Pedro De Cordoba und Maxine Doyle


    Eine Reihe gewaltsamer Todesfälle versetzt eine Kleinstadt in Angst und Schrecken. Den Opfern wurde das Blut bis auf den letzten Tropfen ausgesaugt. Die Bevölkerung glaubt, dass eine gigantische Vampir-Fledermaus ihr Unwesen treibt, groß genug um Leichen in ihre Wasserhöhle zu verschleppen.


    CONDEMNED TO LIVE von Frank R. Strayer aus dem Jahr 1935 ist ein Paradebeispiel Hollywoods goldener Ära des fantastischen Films. Obwohl in nur 10 sehr harten Tagen abgedreht, schaffte es Frank R.Strayer, dem Film eine schaurig-düstere Atmosphäre zu verleihen, nicht zuletzt weil er sich teilweise der Kulissen von FRANKENSTEINS BRAUT und der Musik von THE VAMPIRE BAT bediente. Ein klassischer Vertreter des Gothic-Films, der kaum ein Genremerkmal auslässt, auch nicht den abergläubischen, rasenden Mob der Dorfbewohner, die am Ende in ihrem Wahn einen unglückseligen Buckligen grausam umbringen wollen.


    Das Szenario lädt den Zuschauer ein, über die Symbolik hinter den Gegensätzen Gut und Böse, Schön und Hässlich sowie Licht und Dunkelheit zu spekulieren. Was heißt es, Güte zu zeigen? Hat Schönheit oder das Widerwärtige Einfluss auf die Seele? Indem er das Blut seiner Opfer genau wie Graf Dracula trinkt und sich sogar in eine monströse Kreatur verwandeln kann, vereint der unselige Verdammte in CONDEMNED TO LIVE viele Motive des fantastischen Films in seiner Figur, Dr. Jekyll und Mr. Hyde ebenso wie die Lykantropie ( der Glaube, dass ein Mensch sich in ein Tier, meist einen Wolf, verwandeln kann.), und bereitete damit den Weg für George Wagners Werwolf vor, der sechs Jahre später auf der Leinwand sein Unwesen treiben sollte.


    EXTRAS:
    Booklet mit Text von Frank Scheidt.
    Filmographien: Ralph Morgan, Mischa Auer, Pedro de Cordoba.
    Undersea Kingdom, Serial von 1936 mit Lon Chaney Jr.:
    Kapitel 9 (Tod liegt in der Luft) & 10 (Atlantis zerstört).
    *****

    Die Veröfflentlichung von THE BAT am 20. September gibt uns die Gelegenheit Euch ein neues Spiel anzubieten. Zehn DVDs von THE BAT sind zu gewinnen!



    Um mitzumachen, und vielleicht auch umzugewinnen, mußt Ihr uns « einfach » bevor den 16. September Eure Antworten per Email an contact@hantikfilms.com schicken.


    Eine Auslosung wird es geben, um die Leute, die mindestens drei richtigen Antworten gefunden haben, zu entscheiden. Den Gewinner werden wir am 20. September per Email kontaktieren.


    FRAGE 1 : In seinen Theaterstücke, das Autor deutet auf den Butler als der Schuldige. Das Autor hätte aber mehr Acht auf den Koch geben sollen.Warum?


    FRAGE 2 : Wer vom THE BATs Darsteller könnte sich am meisten damit angeben, dass er den Kode Hays inspirierte?


    FRAGE 3 : Ihrer Geist hat Roland West bis auf seinen Sterbebett verfolgt. Wer ist er?


    FRAGE 4 : In 1919 bin ich als einer des little three gegen die big five enstammen. Wer sind meine Gründer ?


    FRAGE 5 : Zuerst dachte man dass THE BAT verloren war. Der Film wurde aber in den 70. wieder entdeckt. 80% seiner Zeitgenosse hatten aber nicht das selbe Glück. Aufzahlen Sie bitte mindestens vier Gründe für diese Hekatombe.


    Viel spaß !

    Hallo Zusammen,


    Wir arbeiten weiter an unseren nächsten DVDs. Booklets, Covers und authoring zum 5. Scare-ific Collection’s Titel sind fast fertig. Alles wird erstmal gestestet. Der Name der Film halten wir noch einige Zeit geheim, da es sonst Pech bringen würde ;)


    Aufgrund steigender Produktionskosten und sinkender Verkaufszahlen haben wir uns entschlossen, eine limitierte Sonderedition von The Bat (4. Teil der Scare-ific Collection) zu veröffentlichen, die über individuelle Spenden finanziert wird.



    Als Dank erhält jeder Spender zusätzlich zur DVD ein nummeriertes, von Eric Stromberg handsigniertes DIN A 3 Filmposter, sowie eine namentliche Nennung in einem Extramenü der DVD (dafür brauchen wir aber ihrer Name bevor Ende July).


    Diese kann ab sofort für nur 35 € vorbestellt werden, Bezahlung erfolgt über Paypal oder Kreditkarte auf unsere Webseite hier


    Die Idee ein großes Spiel zur Veröffentlichung von The Bat zuorganisieren, haben wir aufgegeben. Das wär wirklich toll gewesen, aber zu anstregend. Anderseits haben wir uns entschlossen, einen kleinen Fragebogen zu machen damit Ihr trotzdem einige DVDs gewinnen könnt ;-)


    Hantik Films untertsützt diesesmal noch einen neuen französischen Fanzine: Relik(s).
    In DIN A 5 format, ganz in Farbe und mit engefähr 40 Seiten, bemüht sich das Team alle wichtigen Genre Filme eines bestimmtes Jahres zu besprechen.
    Ich habe schon mal das PDF zwischen die Händen gehabt und kann sagen das die Nummer 1 schon interessant ist, da es sich nicht nur mir Filme beschäftigt, die auf DVD verfügbar sind.
    Wenn Ihr also französisch lessen könnt, könnt ihr ruhig zu greifen.
    Die Erste Nummer wird ab July Verfügar beim Editor : www.sinart.asso.fr


    Das wär’s für diesesmal…


    Bis bald,

    Hallo Zusammen!


    Diese letzten Wochen haben wir an unsere neue Reihe gearbeitet, La Serial Colección, die in Spanien veröffentlicht wird. Die Untertiteln für die erste DVD sind fertig! Und wir haben sogar ein Logo!!!


    Was Frankreich, und einiger maßen Deutschland betrifft, sind wir mit den Untertiteln für die Extras zu Dead Past von Daniel Flügger auch bald fertig. Zu den Extras gehören ein Making Of und allerlei Kurzfilme, die alle von Daniel Flügger gedreht wurden. Wir hatten den netten Regisseur letztes Jahr in Bremen während unsere Ferien getroffen.. Tagsüber dreht er Filme für Firmen, nachts macht er Splatter Filme!


    Dead Past ist ein interessanter Beitrag zum Horror und wir wollen den Film in Frankreich befördern, auch wenn der Film natürlich nichts mit der Scare-ific Collection zu tun hat. Wir wollten uns nun mal an etwas neues versuchen.


    Bis bald,

    Hallo Zusammen,


    Viel Zeit ist vergangen seitdem wir euch Infos gegeben haben. Hier kommen also einige Neuigkeiten!


    Zuerst, könnt Ihr euch beruhigen, wir sind immer da! Wir arbeiten an mehrere Projekte in der selben Zeit.


    Einer davon ist schon bald fertig. Ich spreche von das 4. Band der Scare-ific Collection: The Bat von Roland West aus dem Jahr 1926.


    Wir haben nochmal die Veröffentlichung verschoben, weil wir zu dieser Gelegenheit ein Spiel organiseren wollten, und es ist noch nicht fertig!


    Letzten Jahr hatten wir ein kleines Spielchen Für die Veröffentlichung von Tomorrow At Seven organisiert, dessen Ziel die Entdeckung der Titel des 4. Band der Scare-ific Collection war.


    Diesmal, arbeiten wir auf etwas anderes. Wir möchten daß die Spieler sich durch dieses Spiel in die 20. Jahrzehnte eintauchen. Einfach ist es nicht weil man, um das Spiel glaubwürdig zumachen, viel Recherchen machen mußt. Das nimmt also schon mal viel Zeit.


    Aber im gleichen Zeit arbeitet das Team weiter auf unsere diversen Projekten.


    Seit dem Anfang des Jahres versuchen wir auch Projekte von freunden zu untertsützen.


    Letzteren, haben wir das Projekt von Thierry Paya Witch Bitch, geholfen. Mehr könnt Ihr auf diese Seite erfahren: http://fr.ulule.com/witch-bitch/ Das heißt wenn Ihr Französisch lesen könnt ;-)


    Vor 1 oder 2 Jahren hatte Thierry Paya Open 24/7 gedreht. Damals hatten wir kurz versucht zwecklos einen deutschen Vertrieb für den Film zu finden. Der Film gibt es aber jezt bei Troma in den USA : http://www.troma.com/films/247/


    Open 24/7 war ein kleinen aber netter Indie Filme mit vielen Splatter Effekte. Der Film umfaßt 3 Geschichten, einer davon ist in eine komischen deutschen Dialekt aus dem Elsass ;-)


    Thierry braucht 2 500 € um das Projekt auf die Beine zu kriegen. Genau wir für Legend of Hell von Olaf Ittenbach gibt es Geschenke für die Leute die spenden.


    Das war schon mal alles was unsere Aktualität betrifft. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr sie gern hier stellen ;-)


    Bis bald,

    Nach Black Dragons und The Death Kiss ist Tomorrow at Seven, der dritter Teil der Scare-ific Reihe erhältlich.



    Die Insassen eines finsteren Herrenhauses werden von einem mysteriösen Mörder bedroht, der seinen zukünftigen Opfern mittels Karten ihren exakten Todeszeitpunkt mitteilt. Doch das “Ass” wird von dem schönen und obskuren Chester Morris demaskiert.


    Unter den Darstellern befindet sich auch das Komikerduo Frank McHugh und Allen Jenkins. Als unfähige Detectives steuern beide die Portion Comedy bei, die in der niederdrückenden Epoche der Depression für viele Filme lebenswichtig war.


    TOMORROW AT SEVEN präsentiert einen Bösewicht, der dem des Jokers - dem berümtesten Gegenspieler Batmans - sehr ähnlich ist. Nicht wenige denken, Bill Finger (der mit Bob Kane zusammen den maskierten Superhelden erschuf) hätte sich von Ray Enrights Film zur Figur des Jokers inspirieren lassen.


    *****


    Englische Fassung untertitelt in Deutsch
    Schön bebildertes 8-seitiges Booklet
    mit dem deutschen Text von Frank Scheidt
    Filmographien: Chester Morris, Frank McHugh
    BONUS: Undersea Kingdom, Serial von 1936 mit Lon Chaney Jr.:
    Kapitel 5 (Gefangene von Atlantis) und Kapitel 6 (Panzerangriff)
    Beide Kapiteln in Englisch mit deutschen Untertiteln.
    Filmographien: Chester Morris, Frank McHugh


    *****


    TOMORROW AT SEVEN
    62 minuten - USA - 1933
    Regie: Ray Enright
    Buch: Ralph Spence
    Produktion: Joseph I. Schnitzer und Samuel Zierler
    Mit Chester Morris, Vivienne Osborne, Frank McHugh und Allen Jenkins


    *****
    Zum Info, Splatting Image Review Zu Black Dragons und The Death Kiss:
    http://www.hantikfilms.com/pre…/splattingimage86_txt.pdf


    *****
    Bestellen solltet man bei unserer deutscher Veröffentlicher:
    http://www.deadline-magazin.de…ask=view&id=337&Itemid=29

    Ich nehme wieder kontakt wegen die Aufteilung von Tomorrow at Sevens DVDs.


    Wir wollten 5 DVDs anbieten.


    Wir haben gemerkt, daß TheRealMozart und rohrli1987 mitgemacht haben und Lösungen geboten haben.


    Wir denken, es wäre schön, daß beide ein DVD bekommen.


    Für die Sendung der DVDs, brauchen wir eure Adresse. Sie können sie mir durch eine Private Nachricht schicken.


    Es sind aber nur 2 Leute, es gibt also noch 3 DVDs zu schenken!


    Um die drei letzten DVDs zugewinnen, schlagen wir vor, daß ihr eine Frage antwortet...


    Also, Wer ist Tomorrow At Sevens Regisseur ?


    Schick mir bitte die Antwort durch ein Private Nachricht.


    Nochmal vielen Dank, daß ihr mitgemacht habt !


    Wir arbeiten schon am nächsten Spiel :D

    Hallo Zusammen,


    Wir wollen euch erstmal und ganz offen bedanken, daß ihr mitgemacht habt.


    Mit diesem Spiel wollten wir wissen, ob es euch Spaß machen würde, und wie einfach ihr alle Foren besuchen würden.


    Wir waren also beeindruckt, daß ihr so leicht auf die anderen Foren geschaut habt, und daß manche von euch sogar die französischen Rätseln übersetzt habt, um sie zu lösen.


    Wir wollten auch nicht, daß es so wie ein Wettkampf aussieht und, daß habt ihr auch gut vermeidet.


    Wir sind also sehr zufrieden und wollen weiter machen, anlässlich die Veröffentlichung in Januar von The Bat, der vierte Titel der Scare-ific Reihe.


    Wir werden aber versuchen etwas beansprüchender zu organisieren, daß sich nicht nur um die Lösung von Rätseln einschränkt. Wir möchten etwas, daß mehr wie ein Abenteuer Spiel aussieht, damit wir alle den Reiz dieser Filmen aus den 20/40. Jahre spühlen könnt.


    Wir werden auch versuchen englischen, italienischen und spanischen Foren zu finden, die mitmachen möchten, da unsere DVDs auch in diesen Sprachen zu verfügung stehen.


    Wir haben bis den 4. August Ferien. Wenn wir zurück sind, sollten die DVDs von TA7 hier sein. Wir werden sie dann verteilen.


    Vorerst, werden wir die Zuständige Personen allen Foren kontaktieren, um zu wissen wie man die DVDs verteilen soll. Die Gewinner werden Ihrer Namen hier lesen können.


    Also, nochmal vielen Dank an allen. Wir wünschen euch schöne Ferien.

    Hier kommt das 4. und letzte Rätsel !


    In Supernatural, gibt es eine verurteilte Frau und eine reiche Erbin.


    Die Schauspielerin die in der dritte Film, der Scare-ific Collection mitgespielt hat, ist die Schauspielerin, die in 1932, an einem Mann verheiratet war, der zu den Elektrischenstuhl verurteilt war. Im selben Jahr, hat sie auch ihren Ehemann im Gefängnis geschickt, weil er den Unterhaltszuschuss nicht bezahlt hat.


    Mit diesem Indiz und den von der anderen Foren (außer DVD Forum at, die den Titel schon gefunden hat), solltet ihr jetzt den Titel erraten.