Wrong turn von Nameless


  • Horror-Kult-Reihe "Wrong Turn" steht vor Mediabook-Premiere - Nameless kündigt Release mit Büste an

    Verfasst von Irwin M. Fletcher am 26.10.2018 um 16:30

    wrong-turn.jpg


    Für eine Gruppe junger Leute wird ein Ausflug in den Wäldern von West Virginia zum Horrortrip: Nach einer Autopanne machen sich Medizinstudent Chris (Desmond Harrington) und seine Schicksalsgenossen auf die Suche nach Hilfe. Ein falscher Weg führt sie zu einem bizarren Holzfällercamp. Was die jungen Leute dort entdecken, übertrifft ihre schlimmsten Alpträume. Sie geraten in die Hände von drei blutrünstigen Kreaturen, die ihre Opfer gnadenlos jagen. Ein Kampf um Leben und Tod beginnt...


    Nach "Resident Evil", der an den internationalen Kinokassen mehr als 100 Millionen US-Dollar einspielten konnte, hatte Constantin Film mit "Wrong Turn" eine weitere internationale Eigenproduktion ins Programm genommen. Inspiriert durch Horrorklassiker wie "The Texas Chainsaw Massacre" von Tobe Hooper und Wes Cravens "The Hills Have Eyes" brachte es "Wrong Turn" bisher auf fünf Fortsetzungen, gleichzeitig konnten mit „One Eye“, „Saw Tooth“ und „Three Finger“ drei neue Kult-Figuren im Horror-Genre installiert werden. Für die außergewöhnlichen Special-Make-up-Effects in "Wrong Turn" zeichnet der mehrfache Oscar-Preisträger Stan Winston ('Aliens', 'Terminator 2 - Judgment Day', 'Jurassic Park') neben seiner Funktion als Produzent verantwortlich.


    Während es bei uns nur der erste und der sechste Teil unbeschadet durch die FSK schafften, sind "Wrong Turn 2-5" offiziell noch nie ungeschnitten in Deutschland erschienen. Ein Umstand, der sich jetzt schon demnächst ändern könnte. Wie die Büsten-Profis von Nameless Media auf ihrer Facebook-Seite bekannt gaben, konnte man sich in Kooperation mit Constantin Film wohl die Exklusiv-Rechte an "Wrong Turn" sichern. In welcher Form das genau geschieht, bleibt abzuwarten. Klar ist bisher nur, dass das Release mit Büste kommt, zu der auch schon ein erstes Foto existiert (siehe unten). Wer genau hinsieht, kann zumindest erahnen was da auf uns zukommt: Limitiert auf 666 Stück inklusive sechs Mediabooks im Schuber. Sechs Mediabooks? Es existieren derzeit sechs "Wrong Turn"-Teile... Sollten etwa alle Teile gleichzeitig in einer Büste kommen? Stay tuned!



    wrong-turn-bueste.jpg

  • Wrong Turn-Reihe kommt ungekürzt von Nameless Media

    Mediabooks und Büste erscheinen in Deutschland - erstmals uncut

    wrong-turn-reihe-uncut-mediabook-nameless.jpg

    Der Horrorfilm Wrong Turn (2003) kam ungeschnitten mit FSK 16-Freigabe in Deutschland heraus und zog fünf Fortsetzungen nach sich. Vier Jahre nach dem Erstling kam Dead End nur um 2,5 Minutengeschnitten bei uns auf dem Markt. Bei Teil 3 - Left for Dead (2009) gab es dann zum ersten und einzigen Mal in der Reihe gleich zwei zensierte Versionen: die um etwa 1,5 Minuten entschärfte SPIO/JK-Fassung und die um sieben Minuten zensierte KJ-Version.

    Bei Teil 4 - Bloody Beginnings (2011) fehlten dann 6,5 Minuten und Teil 5 - Bloodlines (2012) ließ in der KJ-Veröffentlichung dann zwei Minuten vermissen. Erst der sechste und bisher letzte Teil, Last Resort (2014) kam dann überraschenderweise wieder komplett unzensiert mit FSK-Freigabe heraus.

    Während Teil 3 bereits 2013 in der gekürzten SPIO/JK-DVD auf Liste B indiziert wurde, waren die anderen drei Filme lange verschont geblieben. Bis 2016, als die US-Box bei der BPjM landete und wo sie auch beim vierten Film einen möglichen Verstoß gegen §131 StGB sah. Teil 2 und 5 wurden wegen einfacher Jugendgefährdung auf Liste A indiziert.

    Ungeschnitten gab es die Teile 2-5 also auf Deutsch bisher gar nicht legal und es sah so aus, als würde das auch so bleiben. Wie Nameless Media verkündete, werden sie das aber ändern. Alle Filme sollen erstmals bei uns in der ungeschnittenen Fassung in Mediabooks erhältlich sein, ein erstes Foto der Büste gibt es unten zu sehen. Weitere Infos gibt es derzeit noch nicht, werden aber später exklusiv zuerst bei uns zu lesen sein.

    wrong%20turn%20bueste.jpg