Rechtsstreit Constantin Film AG ./. Filmundo.de

  • Wie bestimmt einige von euch heute per eMail erfahren haben führt die "Constantin Film AG" seit 4 Jahren eine Art Feldzug gegen Filmundo.
    Filmundo hat sich nun entschlossen das Ganze öffentlich zu machen und die Fakten wie auch ihre Sicht der Dinge in ihrem Forum wie auch auf Facebook zu schildern


    Hier mal als Zitat der Leittext aus dem Filmundo-Forum



    [URL=http://www.filmundo.de/orbit/forum/part,3/beitrag,200571/]Quelle[/URL]

    Tischfussball ist das tollste Spiel das je erfunden wurde!
    Eddy Tischfuss hatte als Junge einen Traum......den Traum DAS SPIEL zu erfinden, dass jeder Mann genießen kann, egal ob er ausser Form, oder besoffen ist.....


    Al Bundy

    Einmal editiert, zuletzt von TheRealMozart ()

  • Zitat

    Original von low_ammo
    Das Geld für die Gerichtsverfahren, Anwaltskosten etc. hätte Constantin auch in die Veröffentlichung einer ungeschnittenen DVD der Filme packen können.


    Dem stimm ich zu! Die vielen Tausend Euro die da wohl mittlerweile geflossen sein müssen, hätte man gut und gerne in eine Verändung der Unternehmenspolitik stecken können, sodass man in Zukunft Uncut Titel über Österreich hätte vermarkten können. So wären solch Probleme wie mit Wrong Turn 2+3 aus der Welt! :wallbash