Was habt ihr euch heute angeschaut? (Filme/Serien) Teil 7

  • Sennentuntschi: Für einen Schweizer Film wirklich gut. Mystery-Thriller um eine Schweizer Sage, die in den Alpen und einem kleinen Alpen-Dorf spielt. Schön gefilmt, unheimlich und stimmungsvoll und auch mit den typischen Hillibillie Motiven, zudem gibts auch paar netten Szenen aus dem phantastischen Genre (jedoch kein Schocker wie es der Blick schreibt). Ähnlich wie Marmorera, nur besser, aufwändiger und effektiver! War ich überrascht. Kaufe ich wohl sogar! Solche Schweizer Filme muss man unterstürtzen :super 7/10

  • Super Sache! Damit sind die Diskussionen endlich beendet :super


    Love Vegas 5 von 10
    Das kommt dabei raus wenn man einen Fernsehabend mit seiner Freundin machen will :lol. War zwar ganz nett, mehr aber nicht. Wie zu erwarten war der ganze Verlauft extrem vorhersehend. Dennoch waren ein paar lustige Szenen dabei und Kutchers Provokationen waren teilweise auch sehr amüsant.

    The film's about a robot getting sent back through time, and you're moaning about a single line being unrealistic?

  • So, Achtung: Hier wird der Versuch unternommen, die neuen Regeln zu beachten und Frauen und Männer versöhnlich zu stimmen. Habe bei meiner Beurteilung kaum mehr Wörter benutzt als sonst, dafür aber meine Schachtelsätze auf drei kurze gestreckt! :wave Beifall?! :lol So befriedige ich (hoffentlich) die Verantwortlichen hier und kann trotzdem einer Sylvie noch weiterhin in ihre wundervollen virtuellen Augen schauen! - Häää? In diesem Sinne… :zwinkern



    Das Leben nach dem Tod in Denver - 7/10


    1. Hervorrgende Darsteller, allen voran Christopher Lloyd und Christopher Walken! (+)
    2. Herrliche, moralisch bedenkliche Atmosphäre und Dialoge! (+)
    3. Inszenatorisch nicht unbedingt auf hohem Niveau! (-)



    Carlito´s Way 9/10


    Meiner Meinung nach einer von DePalmas Besten - da stimmt einfach alles (neben Scareface und The Untouchables)!
    1. Eine wundervolle Kamera, toller Score! (+)
    2. Pacino (auf Nummer 2 meiner Favoriten) mal wieder Oscarreif - Penn auf Topniveau! (+)
    3. Tolle Charaktere (Ich sag nur: Benny Blanko aus der Bronx und der lustige Pete Amadesso) und Mono-/Dialoge ("Hier kommt der Schmerz!") (+)

  • Hurricane - 8/10


    Spannendes Boxerdrama vor dem Hintergrund der Rassentrennung mit einem absolut famosen D. Washington...kann ich echt nur empfehlen!


    Battlestar Galactica Season 2 Eps. 1-20 - 8-9/10


    Äußerst spannend, zeitweise diesmal sogar dramatischer, gehts auch in der 2. Season weiter. Insbesondere der Zeitsprung am Ende der letzten Folge ist sehr interessant gewählt, sodass die Storyline einen komplett neuen Ansatz erfährt! :super :super

  • Jerry Maguire - 7/10


    sehr unterhaltsamer Film über einen erfolgreichen Sportagenten, der alles hat, tief fällt und irgendwie zu seinem besseren Ich findet.
    Tom Cruise kann als, um es mal positiv zu formulieren, ständig unter Strom stehender Sportagent überzeugen. Ebenfalls positiv anzumerken ist, dass der romantische Teil des Films nicht auf der 08/15 Schiene fährt sondern durchaus auch einige Hindernisse auf der Fahrt passiert, was dem Ganzen den nötigen etwas realitätsnäheren Aspekt verleiht. Der Cast der Nebendarsteller, allen voran Cuba Gooding Jr., ist sehr gut besetzt und unter anderem maßgeblich an den teilweise herrlichen Zitaten des Films beteiligt.


    Eine kleine Auswahl:


    Der Knochenjäger - 7/10


    Schon mehrere Male gesehen und immer wieder toll.
    Ein starker Krimi/Thriller, mit einer spannenden Killerjagd und gutem Cast.


    ---------------------------------------------------------------------------


    Mit ein wenig Tricksen konnte ich folgendes Zitat wiederherstellen, was denke ich leider durch die Schließung des Threads "Teil 6" untergegangen ist und da der im Archiv ist, konnte ich da leider nicht mehr an den Quellcode.


    Filmsüchtiger :


    Zitat

    Original von Filmsüchtiger


    Es gibt auch noch eine Fassung aus den 30ern mit Charles Laughton und Clarke Gable ;)


    Habe nach dem Film auch direkt noch mal recherchiert und das auch herausgefunden. Hast du die Verfilmung von 1935 gesehen und kannst diese eventuell empfehlen bzw. im Vergleich zu der 62er und der 84er Variante einstufen? Die Verfilmung von 1984 werde ich mir eh die Tage noch anschauen, wobei ich da leider nur die gängige gekürzte Fassung vorliegend habe, da Free-TV Aufnahme.

  • Ich habe die ganz alte Version vor nicht allzu langer Zeit gesehen, kenne aber die anderen Fassungen nicht, weshalb ein Vergleichen nicht möglich ist.


    Die alte Fassung lebt klar von seinen Darstellern, besonders Laughton weiß zu gefallen. Das Setdesign ist recht ansprechend, inhaltlich konzentriert sich das Drehbuch auf die moralische Seite der Geschichte. Ab der Hälfte treten allerdings einige Längen auf, bei über 2 Stunden Spielzeit braucht man etwas Geduld. Alles in allem eine solide Verfilmung, 3 von 6 Punkte bei mir.

  • Vielen Dank für die Auskunft. Die 1962er Variante ist ja mit stolzen 2 Stunden 50 Minuten Nettolaufzeit die längste der drei genannten und ein wenig Geduld ist auch da gefordert. Die Ausführlichkeit mit der die Geschichte aber so erzählt wird überwiegt denke ich positiv. Wenngleich Wikipedia schreibt, dass sich das Drehbuch hier an die Zeugenaussagen der Meuterer hält und vielleicht Kapitän Bligh dabei ein wenig einseitig darstellt.


    zuletzt:


    Convoy - 8/10


    Einer meiner absoluten Lieblingsfilme der Kindheit. Großartig wie Peckinpah die Fernfahrer als moderne Cowboys Amerikas einfängt und dabei deren Trucks regelrecht zelebriert - in wundervollen Szenenmontagen untermalt mit imposanter Musik.


    Der Film hätte wirklich mal eine Neuauflage für Blu-ray verdient. Zumindest ist das Master der Kabel 1 Aufnahme schon relativ abgenudelt.

  • Der Sternwanderer - 7/10


    Um mal einen wertgeschätzten User zu zitieren:

    Zitat

    Original von Sperling
    Das kommt dabei raus wenn man einen Fernsehabend mit seiner Freundin machen will.


    Habe den Film meiner Freundin zu Liebe geschaut und war jedoch nicht enttäuscht. Der Film hat eine gewisse, erfrischende Selbstironie, die aber leider nicht konsequent genug durchgeführt wurde. Ansonsten ein netter Fantasyfilm mit einem soliden Cast. Einmal anschauen reicht.



    MFG : nothing


  • kann dir im prinzip zustimmen. der film hat einige tolle momente. vor allem die toten thronfolger haben mir gefallen.

  • Misled - 3/10
    Hab mir gestern schon die uncut Version angeschaut. Unterm Strich hat dieser Film nichts von dem zu bieten, was ein halbwegs passabler Film haben sollte. Die Story ist nicht wirklich nennenswert und die Schauspieler agieren bestenfalls auf unterem Mittelmaß.
    Der Musikeinsatz ist aber echt erwähnenswert. Da werden durchgehend HipHop-Stücke gespielt, ohne dabei jedoch auf den Handlungsablauf oder gar den Spannungsbogen zu achten. Ob nun ein normales Gespräch stattfindet, oder eine wüste Ballerei - die Musik klingt immer gleich aufdringlich im Vordergrund. Manche Szenen beinhalten gar ausschließlich Musik, sämtliches Geschehen (inklusive Gespräche) findet ohne jeden Sound statt.
    Warum also geb ich 3 Punkte?
    1. Ich hab den Film bis zum Ende durchgehalten. 1P
    2. Die Musik war aufdringlich, aber prinzipiell nicht übel. 1P
    3. Der Blutgehalt war recht ansehnlich. 1P


    Muss man nicht gesehen haben!

  • Rocky (Blu Ray) 8/10


    Zum Film muß ich wohl nix mehr sagen,denk den hat jeder schon mal gesehen. Sly´s Paraderolle,einfachein klasse Film. Die Blu Ray VÖ ist garnicht so schlecht wie sie immer gemacht wird. Das Bild hat manchmal schon rauschen und ist grobkörnig aber dann auch wieder richtig scharf und farbenfroh. Der Ton könnte bißchen besser sein,klingt manchmal blechern aber man muss auch mal bedenken wie alt der Film schon ist. Gegenüber der DVD ist die Blu Ray schon besser.

  • SAW V - 6,5/10
    Teil 5 fand ich nun nicht mehr so gut.
    Die Fallen sind nicht ganz sooo abgedreht und auch die Masse wird aufgrund des Versuches eine neue Story im SAW-Universum aufzubauen etwas zurück geschraubt.

    Tischfussball ist das tollste Spiel das je erfunden wurde!
    Eddy Tischfuss hatte als Junge einen Traum......den Traum DAS SPIEL zu erfinden, dass jeder Mann genießen kann, egal ob er ausser Form, oder besoffen ist.....


    Al Bundy

    2 Mal editiert, zuletzt von TheRealMozart ()

  • Ich fand die Saw-Reihe eigentlich immmer ganz unterhaltsam, auch die letzten Teile, wobei der 6. aber schon hart an Grenze war. Bin dennoch sehr gepannt, wie Teil 7 wird und ob das ganze einen vernünftigen Abschluss bekommen.
    Saw 7 werde ich - wie alle Teile davor auch - auch nicht im Kino schauen, bei diesen Filmen ist O-Ton einfach Pflicht.

  • Auf den O-Ton kann ich schon verzichten. So schlecht dürften die Synchros der SAW Reihe ja wohl nicht sein.
    Grundsätzlich finde ich die Reihe aber auch durchgehend recht gut und unterhaltsam, wenn auch nicht sonderlich anspruchsvoll. Aber das erwartet da wohl auch keiner.


    Freedom Strike - 5/10
    Ein eher mauer Dudikoff (den ich eigentlich recht gern sehe). Uninterssante Story, äußerst miese Explosionen (andere Effekte gibt es nicht). Das ganze ist einfch extrem billig produziet worden und schafft es nicht nach mehr auszusehen, sondern zeigt nur offen jeglichen Mangel. Spannung war quasi nicht vorhanden, immerhin hab ich nebenher gepostet und in der OFDB rumgetillert. Belanglos, kann man getrost vergessen.

  • Zitat

    Original von Freikonier
    Auf den O-Ton kann ich schon verzichten. So schlecht dürften die Synchros der SAW Reihe ja wohl nicht sein.
    Grundsätzlich finde ich die Reihe aber auch durchgehend recht gut und unterhaltsam, wenn auch nicht sonderlich anspruchsvoll. Aber das erwartet da wohl auch keiner.


    Die Synchro mag deutscher Standard sein, aber die Tatsache, dass man Tobin Bell besonders wegen seiner unverwechselbaren Stimme die Rolle gegeben hat, sehe ich als Grund genug darauf zu verzichten. :zwinkern

  • Dexter ~ Season Five / Episode Four - 8/10


    Die Serie gewinnt wieder etwas mehr an Qualität. Die Stimmung ist ruhiger und nicht mehr ganz so locker wie zuvor, einige rote Fäden werden gezogen und gefestigt und Dexter darf sich wieder an eine neue moralische Herausforderung wagen.


    Auf jeden Fall die beste Episode bisher, wobei noch Luft nach oben ist. Aber an die geniale vierte und die fantastische zweite Staffel reichen die vier Episoden noch nicht ran. Man darf jedoch gespannt sein, wie sich das alles noch entwickeln wird. Die Serie ist immer für eine Überraschung gut.



    South Park ~ Season Fourteen / Episode Nine - 7.5-8/10


    Besser als die zuvorige Folge, aber auch nur, weil ich mich schon immer lustig über Jersey Shore gemacht habe und ich es endlich genießen konnte, dass es South Park gleich tut. Ansonsten eine typische SP-Verarsche von Prominenten bzw. Showkonzepten.



    MFG : nothing