XT-Video VÖ-Planung (News & Gerüchte)

  • MADHOUSE am 18.5.2018


    http://shop.dtm.at/product_info.php?products_id=67859


    Madhouse - Party des Schreckens von XT Video
    Blu-ray erscheint mit DVD in zwei Mediabooks


    Der Horrorfilm Madhouse - Party des Schreckens (Original: There was a Little Girl, 1981) existiert als R-Rated und längere Unrated Version (Schnittbericht). In Deutschland kam er nur auf VHS heraus, basierte aber auf der Unrated Version und war nur in einer Handlungsszene gekürzt.
    1984 wurde er indiziert, 1991 erfolgte die Beschlagnahme und ein Jahr später die Einziehung. Uncut gab es den Film dann u.a. von XT Video auf DVD. Diese bringen ihn am 18. Mai 2018 auch als Blu-ray in zwei Mediabooks heraus (limitiert auf je 666 Stück).
    exklusive Featurette "DEADLY BIRTHDAY TO YOU" mit Ovidio Assonitis
    Bildergalerie
    englischer Trailer
    Booklet von Christian Keßler



    https://www.schnittberichte.com/news.php?ID=13208

  • Achtung :


    Manhattan baby Mediabook von XT hat einen Ton Fehler:


    Zitat von XT-Peter
    Wir haben uns das angeschaut und intern diskutiert, es ist richtig, eine kurze Stelle von ca. 3 Sekunden im deutschen Ton ist nicht optimal angepasst. Das ist schade, da wir gerade auch beim dt. Ton sehr viel Arbeit in das bestmögliche Ergebnis gesteckt haben.
    Gleichzeitig steht zumindest zum jetzigen Zeitpunkt ein direkter Austausch in Sachen Kosten und Aufwand in keinem machbaren Verhältnis zum o.g. Phänomen, auch wenn die Kritik an dieser Stelle, sei sie auch sehr kurz, sicher berechtigt ist. Von daher verstehe ich auch, dass der ein- oder andere das als ärgerlich empfindet und noch mehr Sorgfalt einfordert.
    Es zeigt sich, dass wir bei allen Bemühungen noch gründlicher und kritischer testen müssen, um trotz aller Komplexität der Projekte ein in jeder Hinsicht optimales Ergebnis zu erreichen, das alle zufrieden stellt.


    :wallbash

  • Tenebre erschien als Blu-ray-Amaray


    Dario Argentos Tenebre (1982) wurde 1985 von der BPjS indiziert und zwei Jahre später beschlagnahmt. Es folgten im Laufe der Jahre noch einige weitere Indizierungen, 2005 und 2014 dann noch zwei Beschlagnahmen.
    Auf Blu-ray erschien der Film erstmals 2013 im deutschsprachigen Raum im Mediabook, seit dem 13. April 2018 gibt es die Blu-ray auch als Amaray im Schuber.

  • Argentos Gialloklassiker "Tenebre" erscheint auch im neuen Mediabook

    In Rom will der Autor Peter Neal sein neues Buch vorstellen. Sein Besuch wird jedoch von einem grausamen Mord überschattet. Das Opfer, eine junge Frau, wird mit druchtrennter Kehle und zerknüllten Seiten von Neals Roman im Mund gefunden. Die Polizei sucht nach einem Zusammenhang mit dem beliebten Autor, dieser hält das ganze noch für einen Zufall. Doch als es zu neuen Opfern kommt und er selbst in den Fokus des irren Killers rückt, ändert sich seine Einstellung. Zusammen mit seiner Assistentin versucht er, dem tödlichen Treiben auf die Spur zu kommen und gerät dabei sehr schnell selbst in erhebliche Gefahr.

    Dem italienischen Kultregisseur Dario Argento ("Profondo Rosso") gelingt mit "Tenebre" ein moderner Gialloklassiker, der die besten Eigenschaften aus Krimi, Horror und Thriller in sich vereint. Berühmt wurde er besonders durch seine atemberaubende Kameraarbeit und seinen eindringlichen Soundtrack von den Mitgliedern von Argentos Hausband Goblin. "Tenebre" weiß bis heute über Genregrenzen hinaus zu fesseln und zu schockieren. Erst gestern berichteten wir von einer Neuauflage von "Tenebre" im Keep Case und nun schiebt XT Video für Sammler noch eine weitere Edition im wattierten und geprägten Mediabook hinterher. Das Cover ziert diesmal der fiktive Roman aus dem Film von Peter Neal, eine nette Idee. Die Ausstattung ist identisch mit den bereits existierenden Editionen und umfasst einen Audiokommentar von Kai Naumann und Marcus Stigelegger; Kinotrailer; Originaltrailer; Interview; Behind the Scenes; Slideshow und Hintergrundinfos. Der Titel ist ab dem 4. Mai 2018 lieferbar und auf 666 Stück limitiert.



    http://www.dvd-forum.at/news-d…t-auch-im-neuen-mediabook